2015 wurde aus den Reihen der Freunde und Förderer des Ensembles BlauerReiter der Verein KLANGBRÜCKE München e.V. gegründet. Der Förderverein verfolgt das Ziel, neue Akzente in der freien Neue-Musik-Szene in Bayern zu setzen und die Aufführung zeitgenössischer Werke im ländlichen Raum zu unterstützten. Er unterstützt dabei im Besonderen die Konzertformate und Rahmenprojekte als Veranstalter, bei denen die Musik seit 1900 sowie die Kontextualisierung der Neuen Musik mit anderen Disziplinen im Vordergrund steht.

Der Vereinszweck wird verwirklicht insbesondere durch

  • die Durchführung und Vermittlung von Maßnahmen zur musikalischen Weiterbildung
  • die Organisation von Konzerten und Veranstaltungsreihen
  • Hilfe bei der Beschaffung und Ausleihe von Instrumenten, Notenmaterial o.ä.
  • Unterstützung von Produktionskosten und Übernahme von Künstlergagen

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Zu den Projekten des Verein, die bislang erfolgreich gefördert wurden, zählen u.a. die Konzerte des Ensembles BlauerReiter und deren Musikreihe Code modern_#1–9.